Bunte Bowl mit cremigem Humus-Dressing

Kurzmitteilung

2 Portionen

Vegan

Zutaten

50 g Quinoa, gekocht

50 g Linsen, gekocht

200 g Brokkoli, gekocht

100 g Curry Mango Tofu, Würfel

50 g Kidneybohnen

6 Cherrytomaten, Scheiben

2 EL Hefeflocken zum Garnieren

Dressing

100 ml Hafersahne

3 EL Humus

1/2 TL Kalah Namak Salz

Schwarzer Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf und süß

Rote Beete Hummus 

Standard

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen 

1/2 Knolle rote Beete, gekocht 

2 Zehen Knoblauch, gepresst 

2 EL Olivenöl 

2 EL Sesampaste (tahin)

Zitronensaft 

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver 
Evtl frische Petersilie 

Zubereitung:

Man kann das ganze entweder mit einem Pürierstab pürieren oder aber in einem Mixer. Einfach abschmecken und fertig ist es. 🙂 

Passt perfekt zu Brot aber auch zu Gemüsesticks oder als Soße für Nudeln oder Kartoffeln.

Nudel–Auberginen-Auflauf mit Hummus

Standard

1 Portion
vegan 

Zutaten:

70 g Vollkornnudeln, fast gar gekocht 

60 h grobe Sojaschnetzel, on Gemüsebrühe eingelegt und angebraten 

120 g Aubergine, in dünnen Scheiben und in der Pfanne blanchiert 

1 Spitzpaprika, Streifen 

40 g (Veganer) Käse 

Soße:

1 gehäufter EL Hummus 

100 ml Pflanzenmilch 

15 ml Weißwein 

1/3 TL Gemüsebrühe, instant 

Salz, Pfeffer und Paprikapulver 

Evtl Knoblauchpulver 

Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen in eine kleine Auflaufform geben und mit dem Käse überstreuen.
Ca. 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ober und Unterhitze backen.