Hirsepfanne mit Räuchertofu 

Standard

vegan 

1 Portion

Zutaten:

100 g Hirse, gekocht 

60 g Räuchertofu, Würfel

200 g Süßkartoffeln, Würfel, gekocht 

100 g Cherrytomaten, halbiert 

1 Spitzpaprika, Streifen 
20 g Kürbiskerne, gehackt 

1 Schalotte, gehackt 

1 Knoblauchzehe, fein gehackt 
50 g Feta, Würfel (optional)

Etwas Sojasoße

Currypulver, Salz und Pfeffer 

N. B. Thymian 

Etwas Kokosöl 

Zubereitung:

1. In einer großen Pfanne das Kokosöl bei mittlerer Hitze schmelzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Räuchertofu knusprig anbraten.

2. Die Hirse mit den Süßkartoffeln und der Paprika hinzugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken. Mit der Sojasauce ablöschen.

3. Die Tomaten hinzufügen und das ganze würzen.

4. Herd ausmachen und die Kürbiskerne und eventuell den 4. Über das ganze streuen und etwas warm werden lassen.

Fertig 🙂

Werbeanzeigen

Hirse-Gemüse-Topf mit Rosinen 

Standard

vegan

1 Portion 

Zutaten:

100 g Hirse

200 g Süßkartoffeln, Würfel 

100 g rote Bete, Würfel 

1 Spitzpaprika, Würfel 

1 Schalotte, gehackt 

1 Knoblauchzehe, fein gehackt 

5 g Kürbiskerne 

1 Hand voll Rosinen 

400 ml Gemüsebrühe 

1 EL Tomatenmark 

2 EL Agavendicksaft 

1/2 TL Currypulver 

Salz, schwarzer Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel

Zubereitung:

1. Die Gemüsebrühe in einem mittleren Topf zum Kochen bringen und die rote Beete mit den Zwiebeln und der Knoblauchzehe drei bis vier Minuten darin kochen.

2. Jetzt kommen die Süßkartoffeln und auch die Hirse hinzu. Außerdem noch alle Gewürze, die Rosinen und Kürbiskerne bevor alles gut durch gerührt und der Herd auf mittlere Stufe gestellt wird.

Das ganze sechs Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren.

3. Den Herd ausstellen, den Topf von der Platte nehmen und die Paprika unterrühren.

Das ganze wird nun bei geschlossenem Deckel noch sechs Minuten ziehen gelassen.

4. Vor dem anrichten noch mal abschmecken und beim Servieren mit etwas Kürbiskernen garnieren. Fertig 🙂