Rosinenbrot mit Kokosmilch

Kurzmitteilung

Vegan

Zutaten

400 g Mehl

20 g frische Hefe

100 ml Kokosmilch

100 ml Wasser

1 EL Öl

1 TL Salz

1 EL brauner Zucker

2 – 3 Hände voll Rosinen

Zubereitung

1. Erwärmer die Kokosmilch zusammen mit dem Wasser im Wasserbad, so dass alles lauwarm ist.

2. Währenddessen kannst du schon mal das Mehl mit denen Rosinen in einer Schüssel vermischen.

3. Jetzt machst du mit einem Löffel oder Deiner Faust eine coole in die Mitte des Mehlhaufens.

4. In die coole gibst du nun den Zucker und die zerbröselte Hefe.

5. Das Salz und das Olivenöl kommt an den Rand, so dass sie nicht mit der Hefe in Berührung kommen.

6. Jetzt gibst du ca die Hälfte des lauwarmen Kokodwasser ebenfalls in die coole und lässt die Hefe ein bisschen reagieren.

7. Jetzt kannst du die restliche Flüssigkeit hinzugeben und das Ganze langsam mit einem Handrührgerät und Knethaken vermischen.

8. Anschließend formst du mit den Händen einen glatten Teig., den du danach abgedeckt eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen lässt.

9. Nach der Stunde hast du deinen Backofen auf 180° Umluft vor und knippis den Tag noch einmal vorsichtig durch.

10. Jetzt kannst du den Teig entweder in einer Kastenform oder einfach so auf ein Backblech mit Backpapier legen und noch einmal zurecht formen.

11. Backe das Brot nun 30 Minuten lang, bis ein bisschen Farbe bekommen hat.

12. Anschließend lässt du das Brot unter einem Küchenhandtuch vollständig abkühlen, damit es nicht so viel Feuchtigkeit verliert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s