Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf mit geröstetem Sesam

Kurzmitteilung

3 – 4 Portionen

Je nach Käsesorte vegan

Zutaten

800 g Kartoffeln, mit Schale gekocht und gepellt

250 g Rosenkohl, geschält und gekocht

1/2 Dose Kichererbsen

Ca. 6 – 8 Cherrytomaten, halbiert 1 Zwiebel, gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1,5 Pkt. passierte Tomaten

1/2 Zitrone, der Saft

1 TL Süßungsmittel (z. N.Sirup oder Erythrit)

Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf und edelsüß, Thymian, Kräuter

2 EL Sesam

2 EL Sesamöl

Käse zum Überbacken nach Wahl

Zubereitung

1. Heize deinen Backofen auf 200 Grad ober und Unterhitze vor.

2. Erhältst du eine Pfanne oder einen Topf und rastest die Sesamkörner ohne Öl ein paar Minuten an ( Vorsicht sie verbrennen noch schneller als Nüsse). Danach stellst du sie erstmal in einem Gefäß zur Seite.

3. Jetzt hältst du das Sesamöl in deiner Pfanne oder im Topf und schwitzt die Knoblauchzehen mit der Zwiebel an bis sie glasig sind.

4. Das ganze löschst du dann mit den passierten Tomaten ab und stellst du den Herd sofort auf niedrigste Stufe.

5. Jetzt kannst du die Tomatensoße mit dem Zitronensaft und den Gewürzen verfeinern wie Du es am liebsten magst. Anschließend gibst du die Sesamkörner und wenn du magst auch den gekochten Rosenkohl in die Soße und lässt diese nach 2 bis 3 Minuten auf dem Herd stehen, Herdplatten aus.

6. Währenddessen schneidest du deine Pellkartoffeln in gleichmäßige Scheiben und verteilst sie in deiner Auflaufform..

7. Gib nun die Kichererbsen und das Saucen Gemisch ebenfalls hinzu und vermische alles vorsichtig miteinander.

8. Als letzten Schritt gibst du die aufgeschnittenen Cherrytomaten mit der Schnittseite nach oben gleichmäßig über den Auflauf und bestreut das ganze mit den Käse.

9. Ab in den Ofen mit dem Auflauf solange bis der Käse geschmolzen und gold braun geworden ist. Fertig 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s