20-Minuten-Frühlingscurry

Standard

3 – 4 Portionen

Vegan

Zutaten:

350 g Kaisergemüse TK

120 g Zuckerschoten

2 rote Zwiebeln, gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

Etwa 650 ml Gemüsebrühe

300 ml Kokosmilch

1 EL Kokosöl

1 EL Currypaste, grün

1/2 Zitrone, der Saft

Koriander, Thymian, Kreuzkümmel, Currypulver, Cayenne, Salz

Zubereitung:

1. Das Kokosöl in einem Topf schmelzen lassen und die Türe mit dem Knoblauch darin anschwitzen.

2. Die Zuckerschoten hinzufügen und kurz mit anschwitzen.

3. Den Herd auf mittlere Stufe stellen, das restliche Gemüse hinzugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen bis alles 1 cm bedeckt ist.

4. Das Ganze etwa 10 Minuten köcheln lassen und währenddessen die Kokosmilch unterrühren und würzen. Vorsicht mit der Karre Pasta. 😉

Fertig!

Wenn man mag kann man das so noch etwas Tofu würfeln und mit in das Curry geben.

Allerdings passt dazu auch Reis oder Nudeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s