Indische Süßkartoffelsuppe

Standard

Vegan

6 – 8 Portionen

Zutaten:

1200 g Süßkartoffeln, geschält und in groben Würfeln

200 g Sellerie, geschält und in sehr feinen Würfeln

2 rote Zwiebeln, gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1200 ml Wasser

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

4 mittelgroße Kartoffeln, geschält und in kleinen Würfeln

2 mittelgroße Karotten, geschält und in kleinen Würfeln

1/2 Dose Kichererbsen

1/2 Dose Mais

1 Limette, der Saft

2 TL Currypaste, rot oder gelb

2 TL Gemüsebrühe

1 TL Garam Marsala

Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer

Zubereitung:

1. Alle Zutaten bis einschließlich des Wassers in einem großen Topf zusammenfügen und so lange köcheln lassen bis die Süßkartoffeln und der Sellerie weich sind.

2. Den Topf erstmal vom Herd nehmen und das ganze fein pürieren. Eventuell noch etwas Wasser hinzufügen wenn das Ganze zu dick flüssig geworden ist.

3. Den Topf wieder auf den Herd stellen und alle restlichen Zutaten in den Topf geben.

4. Alles bei niedriger Hitze köcheln lassen bis und die Kartoffeln da sind. Je nach Größe der Würfel ca 10 bis 20 Minuten.

5. Je nachdem wie semic man die Suppe haben möchte noch etwas Wasser hinzufügen, dann aber das nachwürzen nicht vergessen.

Falls man es sehr scharf mag kann man die Currypaste auch schon am Anfang zu den Süßkartoffeln geben, denn je länger sie erhitzt wird desto schärfer wird sie.

Schmeckt super mit Brot oder aber auch zu Reis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s