Leichter Gemüseeintopf

Standard

…mit roter Beete und Kürbis

2 – 3 Portionen

image

vegan

300 g Kürbis (Hokkaido),  gestückelt
1 – 2 rote Beete,  geschält und gestiftelt
1/2 Brokkoli, zerkleinert
1/2 Blumenkohl, zerkleinert
1/2 Dose Kidneybohnen
1 kleine Dose Erbsen
1 Zwiebel, gehackt
1 – 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Gemüsebrühe
Evtl. etwas Sojamilch, -sahne oder
-frischkäse
2 TL Currypaste, rot
Currypulver, Koriander,  Kreuzkümmel,  Chilliflocken oder Ingwer, Pfeffer, Zimt

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und anschließend das ganze Gemüse hinzugeben.

Alles mit den Gewürzen bestäuben und kurz anbraten (Vorsicht, nicht anbrennen lassen, sonst wirds bitter).

Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Gemüse sollte gerade so mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Einmal aufkochen und dann so lange auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse gut gar ist.

Zum Schluss zwei bis drei mal mit dem Pürierstab rein gehen und evtl. etwas Sojasahne oder -frischkäse unterrühren, bis eine schön sämige Suppe entsteht.  Mit der Currypaste abschmecken und noch ein paar Minuten köcheln lassen. Fertig! 🙂

Schön leicht und gesund. Kann man übrigens auch super kalt essen, wenn es einem im Sommer zu warm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s