Marmorkuchen mit Kirschen

Standard

aromatisch & saftig

image

image

400 g Mehl
200 g Zucker
250 ml neutrales Speiseöl
250 ml Milch
4 Eier
1 Pkt.  Backpulver
Etwas Vanilleextrakt oder das Mark einer Vanilleschote
ca. 1/2 Pkt. Vollmilchkuvertüre (je nachdem,  wie schokoladig es werden soll)
1 Glas Sauerkirschen,  gut abgetropft

Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre und Kirschen gut miteinander vermengen.

Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Gugelhupfform oder Springform mit entsprechendem Einsatz füllen und die Kirschen darauf verteilen.

Die Kuvertüre im Wasserbau schmelzen und unter den restlichen Teig heben. Wenn man es besonders schokoladig mag,  kann man quch noch Raspeln oder Schokotropfen hinzugeben.

Den dunklen Teig ebenfalls in die Form füllen und den Kuchen für ca. 50 – 60 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Man kann die Kirschen auch gut weg lassen, dann empfehle ich allerdings eine Backzeit von ca. 35 – 45 Minuten,  damit der Kuchen nicht zu trocken wird. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s